Home DIY Roomtour & DIY im Gäste-WC

Roomtour & DIY im Gäste-WC

von Sorika
Gäste WC einrichten DIY Inspirationen

Ich finde ja, dass man ein Gäste-WC ruhig ein wenig auffälliger und mutiger gestalten darf. Immerhin betritt man den Raum nur kurz, da darf man ruhig mit Farben & Formen spielen, sich ein wenig austoben.

Daher habe ich mich bei unserem Gäste-WC für anthrazitfarbene Wände und Decke entschieden und das Thema „Wald“ aufgegriffen, dieses jedoch nur abstrahiert angedeutet, damit es stil-, kunstvoll und zurückhaltend bleibt. Aber schaut doch einmal selbst:

Waschtisch Gäste WC DIY

Wände & Decke sind in RAL 7016 gestrichen, für die Wand hinter dem Waschtisch habe ich mich für die Vliestapete Green Experience von Schöner Wohnen entschieden.

Der Waschtisch ist ein DIY mit Ikea Bestå

Unser Waschtisch ist ein DIY aus Ikea Bestå, einem Aufsatzwaschbecken von Villeroy & Boch, einer Armatur von Grohe und Eichenplatten aus dem Baumarkt. So bin ich vorgegangen: 

  1. Ich habe den Ikea Bestå Korpus* ohne Rückwand zusammengebaut und große Winkel* an die Wand geschraubt – in der Höhe, in der der Waschtisch hängen soll: Höhe der Winkeloberseite = Endhöhe Waschtisch minus 2 Eichenplatten minus Dicke der oberen Korpusplatte.
  2. Anschließend habe ich mittels einer Bohrkrone (Lochsäge) in die Oberplatte des Bestå Korpus ein Loch für den Siphon und mittels einer kleineren Bohrkrone ein Loch für die Armatur gebohrt.
  3. Dann habe ich den Bestå Korpus auf die Winkel gesetzt und von unten festgeschraubt.
  4. Danach habe ich die Eichenplatten zugeschnitten und an der Wand montiert, einschließlich der Beleuchtung. Für die Beleuchtung habe ich LED Einbauleuchten für Möbel (meine sind von Paulmann) in eine Holzleiste gesetzt (hierzu einfach Löcher gebohrt, Leuchten eingeklebt, alles darüber verkabelt).
  5. Die Eichenplatten habe ich mit Kreidefarbe* & einem Tuch weiß gekalkt.
  6. Anschließend habe ich den Spiegel (Ikea)* mit klebenden Spiegelhaken* befestigt.
  7. Unter dem Waschtisch von Villeroy & Boch (dieser ist ähnlich und noch schöner)* befinden sich zwei Eichenplatten übereinander. Die habe ich zugeschnitten und anschließend auf den Korpus gelegt, um von unten die Löcher zu übertragen. Dann habe ich die Löcher gebohrt und die Platten von unten an den Korpus geschraubt.
  8. Anschließend habe ich das Waschbecken und die Armatur* eingesetzt und den Siphon angebaut.
  9. Da ich unter dem Waschtisch eine Schublade wollte, habe ich den Schubladenkorpus von Ikea hinten ausgeschnitten und die Schnittkante mit einem Tape vor ggf. unbeabsichtigt austretender Flüssigkeit geschützt.
  10. Dann habe ich die Front (Selsviken)* an den Schubladenkorpus geschraubt, die Schublade eingesetzt. Fertig.

Für die Kreidefarbe* gibt es noch ein spezielles Finish (ultramatten Klarlack)* für Oberflächen, die mit Wasser in Berührung kommen. Ich habe darauf verzichtet, trockne die Fläche nach der Verwendung ab und gehe hin und wieder mit ein wenig Kreidefarbe und einem Tuch zur Auffrischung rüber. Sollte das Waschbecken intensiver und mehr von Kindern genutzt werden, würde ich es aber durchaus empfehlen.

Interior Design Gäste-WC

Gäste WC einrichten Interior DesignAuch unsere Fensterbank besteht aus einer weiß „gekreideten“ Eichenplatte. Diese dekorier ich allerdings immer saisonal. Jetzt im Frühling gibt’s natürlich ein paar frische Blümchen:

Gäste WC Fensterbank DIYHinter dem Waschtisch habe ich mich für eine Tapete mit Birkenmotiv* (link zu amazon) in schwarz-weiß und hinter dem WC für Mosaikfliesen aus Schiefer entschieden:

 

Bild = spiegelverkehrt

Mein persönliches, kleines Highlight in unserem Gäste-WC ist ein Bild, über das ich mich jedes Mal wieder freue. Es ist ein Waldmotiv, auf das ich ein Zitat von Ralph Waldo Emerson (der ja auch ein großer Naturfreund ist) gesetzt habe – allerdings spiegelverkehrt. So kann man es erst lesen, wenn man sich auf die Toilette setzt 😉 . Ich habe noch so viele Träume für mein Leben und freue mich jedes Mal, wenn ich es lese.

Bilder aufhängen Gäste WC

DIY WC Rollenhalter

Das Highlight für unsere Gäste ist dagegen jedoch jedes Mal der WC-Papierrollenhalter. Auf den spricht uns wirklich jeder an. Dabei habe ich dafür einfach nur einen Ast aus dem Wald genommen und an die Wand geschraubt – das war so ungefähr das schnellste DIY meines Lebens 😉 . Der Ast lag nämlich genau so im Wald wie er nun an der Wand hängt.

WC Rollenhalter DIY IdeeIch wollte Euch eigentlich unbedingt noch unsere megafantastische Spültaste* zeigen, wobei… genau genommen, ist das gar keine Spül-, sondern eine Zaubertaste. Einmal kurz mit der Hand davor gewedelt, schon spült sie los. Ich finde solche berührungslosen Betätigungsplatten gerade für das Gäste-WC einfach perfekt. Allerdings spiegelt sie so sehr, dass sie partout nicht ansehnlich zu fotografieren war (wie gut, dass ich sie so gut wie nie putzen muss, berührt ja keiner). In meinem Video könnt ihr sie allerdings sehen – und das sogar in Aktion 😉 (hätte ich auch nie gedacht, dass ich mal vor laufender Kamera spüle 😉 ) .

Dafür stelle ich Euch hier noch kurz jemanden vor, nämlich unsere Zahnseide, auf die uns auch jeder anspricht, der die Schublade geöffnet hat. Sie guckt auch jedes Mal anders… dieses Mal ist sie, glaub‘ ich, erstaunt, dass ich sie fotografiere 😉 .

Zahnseide DIY Idee

Ich hoffe, Euch hat mein kleine Roomtour in unser Gäste-WC gefallen. Schaut doch auch noch mein Video an, da gibt’s noch mehr zu entdecken.

Liebe Grüße,
Eure Sori

Shop the Look:

*Enthält Werbung

Und hier ist das Youtube-Video dazu:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

>> Zu meinem Youtube Kanal

*Enthält Werbung, es handelt sich nicht um eine Kooperation.

*Affiliate Links: Wenn Ihr darüber einkauft, bekomme ich eine kleine Provision, die mir hilft, diesen Blog zu betreiben. Vielen Dank also, wenn Ihr darüber einkauft.

16 Kommentare

Ähnliche Beiträge

16 Kommentare

Balsiger 21. Juli 2020 - 14:03

Wunderschön! Bei uns muss eine Wasserschadensanierung durchgeführt werden. Sobald es fertig ist, möchten wir das Bad neu einrichten. Genau so ähnlich habe ich mir das vorgestellt. Danke für die inspirierenden Bilder! 😉

Reply
Sorika 21. Juli 2020 - 15:39

Vielen Dank für Deinen Kommentar ?. Ich freue mich sehr über Deine Worte. Und viel Erfolg bei der Sanierung ?!

Reply
Sarah 16. März 2019 - 7:33

Liebe Sori,
auf der Suche nach einem schönen Waschtisch, fand ich deinen Blog. Ich war so begeistert, dass ich heute nachbauen möchte. Der Besta Schrank steht hier bereits und nachher soll es zum Baumarkt gehen. Hast du die Platte beim Waschtisch doppelt gelegt? Und dann einfach von unten festgebohrt?
Liebe Grüße,
Sarah

Reply
Sori 16. März 2019 - 7:59

Liebe Sarah,
das freut mich sehr und als erstes wünsche ich Dir viel Freude und Erfolg beim Nachbauen!
Du hast richtig gesehen, die Platte ist doppelt gelegt. Ich habe zunächst die beiden Platten zusammengeschraubt – dass ist einfacher und man kann genauer arbeiten, wenn sie dann noch nicht auf dem Besta sind – und dann von unten mit Schrauben fixiert.
Liebe Grüße,
Sori

Reply
Vicky 11. März 2019 - 22:26

Liebe Sori, ich bin im moment einbischen am berzweifeln. Wir haben für das Bad das Godmorgon in eiche gekauft kann ich mich aber nicht entscheiden was ich für eine arbeitsplatte nehmen soll. Es wird schwierig werden die gleiche zu finden deshalb muss ich mich für was anderes entscheiden. Die waschtische sind rund und werden aufgesetzt. Hast du da eventuelle eine idee parat? Lg

Reply
Sori 11. März 2019 - 22:52

Liebe Vicky,
je nach der weiteren Einrichtung und den Fliesen würde ich Eiche nicht mit einem ähnlichen Holz mischen, sondern eher mit einer weißen oder schwarzen oder anthrazitfarbenen Platte, ggf. in Schieferoptik (wenn es dort im Badbereich – also von Godmorgon – von Ikea nichts entsprechendes gibt, vielleicht mal bei den Küchenarbeitsplatten schauen, die kann man bei Ikea meines Wissens zum Teil auch im Wunschmaß mit entsprechenden Ausschnitten bestellen). Dabei finde ich, dass schwarz und dunkel einen tollen Kontrast bilden, während weiß mit weißem Waschbecken zurückhaltender und dezenter, aber auch sehr edel wirkt. Es kommt aber wie gesagt auch auf das Drumherum, die Fliesen und die Wandfarben an. Ist Dir damit geholfen?
Lg Sori

Reply
Julez 19. Juni 2018 - 19:51

Hallo Sori,
dein Gäste-Wc finde ich der Hammer. Bauen gerade selbst und möchte mir ein paar deiner Ideen abschauen. Kannst du mir bitte sagen wie der Durchmesser von deinem Aufsatzwaschbecken ist?
Viele liebe Grüße Jules

Reply
Sori 19. Juni 2018 - 20:46

Liebe Jules, vielen Dank für das liebe Feedback – ich messe gleich mal nach und antworte Dir per Mail. Lg Sori

Reply
Vicky 16. März 2019 - 12:34

Und wie! Ich berichte dann was daraus geworden ist! Ganz liebe Grüsse

Reply
Sori 2. August 2019 - 7:55

Und, liebe Vicky? Habt Ihr Euren Waschtisch fertig und wie ist er geworden?
Lg Sori

Reply
Matti 8. Oktober 2017 - 10:42

Hallo Sori,
deine Gäste WC-Gestaltung gefällt mir hervorragend. Es schlicht und trotzdem mit vielen besonderen Details. Das Wandbild von Ermetson ist genial…. würdest du verraten wo du es gekauft hast? Ich würde mich sehr darüber freuen! Vielen Dank Matti

Reply
Matti 8. Oktober 2017 - 10:38

Hallo Sori,
mir gefällt deine Gäste WC Gestaltung hervorragend!! Schlicht und trotzdem besonders, einfach toll!! Das Bild von Emerson finde ich genial, würdest du verraten wo du es gekauft hast? Ich würde mich sehr darüber freuen….einfach eine tolle Botschaft!!
Liebe Grüße
Matti

Reply
Sori 8. Oktober 2017 - 19:33

Hallo Matti,

vielen Dank für Deinen tollen Kommentar. Ich freu mich sehr darüber ?. Das Bild vom Emerson habe ich selbst so zusammengestellt – das Bild ist ein Stockphoto, dann habe ich das Zitat da spiegelverkehrt raufgesetzt und das Bild mit Rahmen bei Poster XXL bestellt… Liebe Grüße, Sori

Reply
Matti 9. Oktober 2017 - 20:28

Liebe Sori,

vielen Dank für deine Antwort.

Herzliche Grüße
Matti

Reply
Sanne 12. April 2017 - 14:07

Das gefällt mir sehr gut! Eine tolle Idee, vor allem, dass Du das Element immer wieder aufgreifst, aber nicht übertrieben ausreizt!
Und das megaschnelle DIY ist auch eine klasse Umsetzung, da muss man erst einmal drauf kommen 🙂

Lieben Gruß
Sanne

Reply
Sori 12. April 2017 - 18:02

Ich freu mich sehr, dass es Dir gefällt 🙂 . Schön, dass Du wieder da bist 🙂 Liebe Grüße, Sori

Reply

Schreibe einen Kommentar